rgb GC DN Logo 2018 

Willkommen auf der Golfanlage des
Golfclub Düren e.V.
Genießen Sie Natur und Sport auf unserem anspruchsvollen Voreifel- Parklandcourse!


Platzerlaubnis Prüfung: 59 Euro

Die dreistündige Prüfung besteht aus den folgenden drei Teilen:

1. Verhalten auf dem Platz

Der Prüfer ( in der Regel einer unserer Trainer ) und die Prüflinge demonstrieren auf einer Bahn anhand praktischer Beispiele das richtige Verhalten auf dem Platz (z.B. Sicherheit, zügiges Spiel, Schonung des Golfplatzes). Dazu wählt der Prüfer vier geeignete Stationen (Abschlag, auf der Bahn, am Grün, auf dem Grün) aus.

Dieser Prüfungsteil wird bereits bei der eingeschränkten Platzreife abgeprüft.

2. Golfspiel

Es werden neun Löcher gespielt und die sechs besten gewertet. Auf Grundlage einer (fiktiven) Vorgabe -54 muss der Spieler mindestens zwölf Stableford-Nettopunkte erzielen. Dies entspricht, bezogen auf die sechs gewerteten Löcher ( also mit dem Bonus der "drei Streichlöcher"), der Clubvorgabe -54.

3. Theorie

Im Multiple-Choice-Verfahren sind 30 Fragen zu beantworten. Es handelt sich um 15 Regelfragen, zwölf Etikettefragen und drei allgemeine Fragen zum Golfsport. Der Kreis der Regelfragen beschränkt sich auf die wichtigsten Regeln des täglichen Spielgeschehens. Als Hilfsmittel ist das Regelbuch "Offizelle Golfregeln" erlaubt.

Zum Bestehen dürfen maximal vier Fehler bei den Regeln und zwei Fehler bei Etikette/Allgemeines gemacht werden.

 

 

 

Login

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.